Rechner für arabische Ziffern und Zahlen in römischen Zahlwörter

Letzte Umwandlungen in römischen Zahlen

2.017 = MMXVII 25 apr, 04:37 UTC (GMT)
28 = XXVIII 25 apr, 04:37 UTC (GMT)
12 = XII 25 apr, 04:37 UTC (GMT)
2.013 = MMXIII 25 apr, 04:37 UTC (GMT)
24 = XXIV 25 apr, 04:37 UTC (GMT)
6 = VI 25 apr, 04:37 UTC (GMT)
2.016 = MMXVI 25 apr, 04:37 UTC (GMT)
9 = IX 25 apr, 04:37 UTC (GMT)
10 = X 25 apr, 04:37 UTC (GMT)
29.401 = (X)(X)M(X)CDI 25 apr, 04:37 UTC (GMT)
konvertierten Zah., mehr sehen...

Basis Symbolset der römischen Schrift

Die wichtigsten römischen Zahlen (Zahlen, Numeralen, Zahlwort), die Symbole auf deren Basis der Rest der Zahlen in der römischen Schrift aufgebaut werden:

  • 1 = I (eins); 5 = V (fünf); 10 = X (zehn); 50 = L (fünfzig); 100 = C (einhundert); 500 = D (fünfhundert); 1.000 = M (eintausend)
  • (*) 5.000 = (V) (fünftausend); (*) 10.000 = (X) (zehntausend); (*) 50.000 = (L) (fünfzigtausend); (*) 100.000 = (C) (hundertausend); (*) 500.000 = (D) (fünfhunderttausend); (*) 1.000.000 = (M) (eine Millione)

(*) Die so bezeichnete Zahl war entweder mit einer Linie darüber oder zwischen zwei Vertikallinien geschrieben; wir haben die Schrift zwischen den Klammern gewählt, da es zugänglicher des Computerbenutzers ist.

Am Anfang die Römer verwendeten Zahlen nicht größer als 3.999, da diese keine Darstellung für die Zahlen 5.000, 10.000, 50.000, 100.000, 500.000, 1.000.000 hatten. Diese wurden später hinzugefügt und dafür wurden verschiedene Vermerke benutzt, nicht unbedingt die obenerwähnten. Folglich, am Anfang, die maximale Zahl die mit römischen Ziffern geschrieben sein konnte, war: MMMCMXCIX (3.999).

Schreibregeln für die römischen Zahlen