Rechner Geburtsdatum, Kalenderdaten in römischen Ziffern, Zahlwörter

Konvertieren Sie Kalenderdaten in römische Ziffern

Erfahren Sie, wie man Daten des Kalenders (Geburtstag, Hochzeit, Jubiläum) zu römischen Ziffern umwandelt. Konvertieren Sie jede Komponente eines Datums separat, Monat (1 - 12), Tag (1 - 31) und Jahr als Zahlen:

1: Zerlegung arabischen Zahl in Untergruppen;

2: Wandelt jede Untergruppe in römische Zahlen um;

3: Bauen Sie die römische Zahl.

Die in römischen Numerale umgewandelten letzten Kalenderdaten

16-apr-1959 = XVI - IV - MCMLIX10 dez, 09:26 UTC (GMT)
02-oct-4008 = II - X - M(V)VIII10 dez, 09:26 UTC (GMT)
23-jan-1995 = XXIII - I - MCMXCV10 dez, 09:26 UTC (GMT)
28-apr-2017 = XXVIII - IV - MMXVII10 dez, 09:26 UTC (GMT)
11-aug-222 = XI - VIII - CCXXII10 dez, 09:26 UTC (GMT)
07-apr-1995 = VII - IV - MCMXCV10 dez, 09:26 UTC (GMT)
18-dez-2018 = XVIII - XII - MMXVIII10 dez, 09:25 UTC (GMT)
15-jul-1999 = XV - VII - MCMXCIX10 dez, 09:25 UTC (GMT)
24-apr-206 = XXIV - IV - CCVI10 dez, 09:25 UTC (GMT)
07-jul-2185 = VII - VII - MMCLXXXV10 dez, 09:25 UTC (GMT)
15-feb-2000 = XV - II - MM10 dez, 09:25 UTC (GMT)
15-sep-2006 = XV - IX - MMVI10 dez, 09:25 UTC (GMT)
18-aug-2012 = XVIII - VIII - MMXII10 dez, 09:25 UTC (GMT)
konvertierten Dat., mehr sehen...

Die in der römischen Daten Schrift benutzte Setymbole

  • I = 1 (eins); V = 5 (fünf);

  • X = 10 (zehn); L = 50 (fünfzig);

  • C = 100 (einhundert);

  • D = 500 (fünfhundert);

  • M = 1.000 (tausend);

    • Um das Kalenderdatum in Zukunft zu schreiben:
    • (*) V = 5.000 oder |V| = 5.000 (fünftausend); sehen Sie unten, warum wir bevorzugen: (V) = 5.000.

    • (*) X = 10.000 oder |X| = 10.000 (zehntausend); sehen Sie unten, warum wir bevorzugen: (X) = 10.000.

Hinweis 1: (*) Diese Zahl wurde geschrieben, entweder mit einem Überstrich (ein Balken über der Zahl) oder zwischen zwei vertikalen Linien (zwei vertikale Balken).

Hinweis 2: (*) Wir bevorzugen es stattdessen, diese größeren Ziffern in Klammern "()" zu schreiben, da sie für Computerbenutzer leichter zugänglich sind und andererseits vermeidet es die Verwechslung zwischen der vertikalen Linie "|" und die römische Zahl "I" (eins).

  • Damit, (V) = 5.000 und (X) = 10.000.

Hinweis 3: (*) Am Anfang die Römer verwendeten Zahlen nicht größer als 3.999, da diese keine Darstellung für die Zahlen:

  • 5.000 = (V), 10.000 = (X), 50.000 = (L), 100.000 = (C), 500.000 = (D), 1.000.000 = (M) hatten.

Diese wurden später hinzugefügt und dafür wurden verschiedene Vermerke benutzt, nicht unbedingt die obenerwähnten. Folglich, am Anfang, die maximale Zahl die mit römischen Ziffern geschrieben sein konnte war:

  • MMMCMXCIX = 3.999.

Die Schreiberegeln der römischen Zahlen, zusammenfassung: